Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Müllwerker erleidet Beinfraktur

Bad Rippoldsau-Schapbach (ots) - Ein 29-jähriger Müllwerker ist am Montagvormittag, gegen 11.35 Uhr, während der Sperrmüllabfuhr verletzt worden. Der Müllwerker stand während der Fahrt auf einem der hinteren Trittbretter eines Müllfahrzeugs. Beim Abbiegen von der Fürstenbergstraße in die aufsteigende Ortsstraße "Kreuzbühl" setzte das Trittbrett des Mülllasters -auf dem 29-Jährige stand- auf dem Fahrbahnbelag auf und führte dazu, dass das Trittbrett nach oben gebogen wurde und der 29-Jährige dadurch bedingt eine Fraktur am rechten Bein erlitt. Der Verletzte wurde am Unglücksort durch einen Notarzt versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Freudenstadt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: