Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 31.07.2016

Landkreis Tuttlingen (ots) - Emmingen-Liptingen: Unfallflucht bei Bahnunterführung - bitte Zeugenaufruf

Auf der Bundestraße 491, im Bereich der Bahnunterführung bei der "Talmühle" streifte der Fahrer eines dunklen Mercedes, aus Richtung Tuttlingen kommend, in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen entgegenkommenden BMW. Dabei wurde der Außenspiegel des BMWs beschädigt. Der Mercedes-Fahrer beging Unfallflucht. Hinweise bitte an die Polizei Tuttlingen, Tel. 07461/941-0.

Tuttlingen: Pkw touchiert Fußgängerin am Bein - leicht verletzt

Eine 24-jährige Fußgängerin wurde am Samstagmittag, gegen 12.40 Uhr, an der Einmündung Zeughaus-/Gartenstraße beim Überqueren der Zeughausstraße von einem Pkw leicht berührt. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte die Frau an der Fußgängerampel grün. Der 18-jährige Fahrer des Pkws wird angezeigt. Nach seinen Angaben hatte er die Frau nicht gesehen.

Tuttlingen: 25-Jähriger von mehreren beklaut - bitte Zeugenaufruf

Ein 25-jähriger Mann wurde am frühen Samstagmorgen von drei jungen Leuten am Bahnhof angesprochen und zum Seiteneingang gebeten. Bei der Gruppe handelte es sich um zwei männliche Personen sowie eine junge Frau. Von einem aus der Gruppe wurde er aufgefordert seinen Geldbeutel vorzuzeigen. Der Mann nahm die Geldbörse an sich, reichte diese an die Frau weiter, die das Münzgeld herausnahm und dann den leeren Geldbeutel auf den Boden warf. Offenbar unzufrieden über die geringe Beute verpasste der zweite mutmaßliche Täter dem Geschädigten noch einen Faustschlag ins Gesicht. Das Trio wird wie folgt beschrieben: Erster Täter circa 24 bis 25 Jahre alt 180 cm groß, schlank, Vollbart, braune kurze Haare, weißes T-Shirt. Der zweite Täter ist kleiner, circa 170 cm groß, 16 bis 17 Jahre alt, kurz dunkle Haare, blaue Base-Cap, Dreiviertel-Jeans. Die junge Frau war circa 20 Jahre alt, 170 cm groß, schulterlange, braune Haare mit blonden Strähnen. Hinweise bitte an die Polizei Tuttlingen, Tel. 07461/941-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: