Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Als Brandalarm gedeuteter "Piepton" verursacht Feuerwehreinsatz an einem Museumsgasthaus in der Katzensteigstraße von Furtwangen

Furtwangen im Schwarzwald (ots) - Am Mittwochmittag, kurz nach 12 Uhr, ist die Feuerwehr Furtwangen mit drei Fahrzeugen und etwa 15 Mann zu einem gemeldeten Brandalarm in die Katzensteigstraße Ecke Bismarckstraße ausgerückt. Grund war ein lauter "Piepton", der im dort befindlichen Museumsgasthaus "Arche" zu hören war. Von einem Brandalarm ausgehend, wurde von dort sofort die Feuerwehr verständigt. Die unter dem stellvertretenden Gesamtkommandanten Jochen Löffler anrückende Wehr stellte schnell fest, dass eine Fehlalarmierung vorlag und konnte wieder abrücken. Was genau den lauten "Piepton" verursacht hat, konnte nicht ermittelt werden. Eventuell ging der Ton von einem in der Gaststätte vorhandenen Elektrogerät aus.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: