Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Beim Fahren von einem Grundstück auf die Straße nicht aufgepasst - Unfall fordert eine leicht verletzte Person und knapp 7000 Euro Schaden

Dauchingen (ots) - Beim Fahren von einem Grundstück auf die "Vordere Straße" nicht aufgepasst hat ein 21-jähriger Lenker eines Pkw der Marke Kia am Dienstag, gegen 16.40 Uhr, und so einen Unfall und knapp 7000 Euro Schaden verursacht. Ein anderes Auto behinderte für den jungen Mann die freie Sicht auf die Straße. Beim Einfahren auf die "Vordere Straße" übersah der 21-Jährige dann einen sich nähernden Audi A5 eines 51-jährigen Fahrzeuglenkers. Bei dem folgenden Zusammenstoß der beiden Autos wurde der Fahrer des Audis leicht verletzt und musste sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den nicht mehr fahrbereiten Audi.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: