Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Auffahrunfall am Aesculap-Kreisel: Eine Leichtverletzte und 7500 Euro Schaden

Tuttlingen (ots) - Am Montag, gegen 18.30 Uhr, sind am Aesculap-Kreisel zwei Personenkraftwagen aufeinandergefahren. Dabei hat sich die Beifahrerin in einem der beteiligten Fahrzeuge leicht verletzt. Der 57 Jahre alte Fahrer eines VW Passat fuhr aus Richtung Kreuzstraßentunnel an den Kreisverkehr heran und musste dort verkehrsbedingt anhalten. Hinter ihm kam ein Renault Clio. Am Steuer saß ein 22-jähriger Mann, der unaufmerksam war, die Verkehrssituation nicht rechtzeitig erkannte und von hinten auffuhr. Die 58-jährige Beifahrerin im VW verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 7500 Euro. Der stark demolierte Renault war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: