Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Dunningen-Seedorf: Brand eines leerstehenden Wohnhauses mit Ökonomiegebäude

Landkreis Rottweil (ots) - Kurz vor 17.00 Uhr stand heute der Dachstuhl eines seit vielen Jahren leerstehenden Gebäudes in der Straße "Roßwasen" in Vollbrand. Das Haus wurde aktuell als Geräte- und Lagerraum genutzt. Die ersten Ermittlungen der Schramberger Polizei ergaben, dass der Brand möglicherweise mit dem Abflammen von Unkraut im Bereich der Holzeingangstüre in Zusammenhang steht. Offenbar erkannte ein mit den Arbeiten beschäftigter 79-Jähriger nicht, dass die Holztüre von innen zu brennen begann und die nach oben ziehenden Flammen den Dachstuhl in Brand setzten. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf circa 100.000 Euro belaufen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Neben der Feuerwehr Dunningen waren auch Kräfte der Feuerwehren Schramberg und Rottweil im Einsatz. Gemeinsam konnten sie ein Übergreifen der Flammen ausf andere Gebäude verhindern.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: