Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Auseinandersetzung zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert, Polizei bittet um Hinweise

Rottweil (ots) - Am Freitagabend, gegen 19.50 Uhr, ist es in der Metzgergasse zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger zu einer eskalierenden Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf der Autofahrer vom Fußgänger angegangen und dabei leicht verletzt worden ist. Der 72-jährige Lenker des BMW X1 bog von der Lorenzgasse auf die Metzgergasse ab. Nach Angaben des Fußgängers sei dieser hierbei vom vom BMW am Bein gestreift worden. In der Folge rannte der Fußgänger dem nicht haltenden BMW hinterher und trat gegen dessen hinteres Kennzeichen. Von dem Schlag am Fahrzeugheck erschrocken, lenkte der BMW-Fahrer sofort leicht nach rechts und stoppte. Hierbei kam es noch zu einer Berührung zwischen dem BMW und einem geparkten Auto. Im weiteren Verlauf schlug der Fußgänger mit der Faust gegen den BMW, öffnete die Fahrertür und warf dem 72-jährigen Autofahrer einen in der Hand gehaltenen Eisbecher ins Gesicht. Durch den geworfenen Eisbecher zog sich der Autofahrer leichte Verletzungen am Auge zu. Zudem schlug der 53-jährige Fußgänger dem BMW-Fahrer noch auf den Unterarm. Nach der Aufnahme des Sachverhaltes durch die von Zeugen verständigte Polizei wurde der Fußgänger zur Überprüfung einer eventuellen Verletzung in die Helios-Klinik gebracht. Anwesende Zeugen hatten nur die überzogene Aktion des Fußgängers beobachtet. Einen vorausgegangenen Streifvorgang konnten die Zeugen nicht feststellen. Derzeit dauern die Ermittlungen noch an. Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: