Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein und erheblich alkoholisiert mit einem Auto in Trossingen unterwegs gewesen

Trossingen (ots) - Wegen des Tatbestandes der Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis mussten Beamte des Polizeireviers Spaichingen am Freitagabend Ermittlungen gegen einen 53-jährigen Mann einleiten. Der fuhr gegen 22 Uhr im Bereich der Hölzlestraße in eine in Trossingen, an der Landesstraße 429 eingerichtete Polizeikontrolle. Bei der Überprüfung des Mannes nahmen die Beamten erheblichen Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab dann auch über zwei Promille. Zudem stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer überhaupt nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Nach einer durchgeführten Blutentnahme muss sich der 53-Jährige nun in einem Strafverfahren für die Fahrt ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinwirkung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: