Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Von der Straße abgekommen und gegen Hauswand geprallt, Fahrerin eines VW-Busses schwer verletzt

Albstadt-Tailfingen (ots) - Eine 33-jährige Fahrerin eines VW-Busses ist am späten Freitagabend, gegen 22.30 Uhr, im Bereich der Abzweigung Buchtalstraße mit dem Fahrzeug von der Hechinger Straße abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Die Frau war von Tailfingen in Richtung Onstmettingen unterwegs, als sie an der Einmündung zunächst eine Verkehrsinsel überfuhr, dabei ein Verkehrszeichen und eine dort installierte Ampel beschädigte und dann mit dem VW T-Modell gegen die Hauswand prallte. Hierbei zog sich die 33-Jährige schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Albstadt gebracht werden. An dem VW-Bus, den Verkehrseinrichtungen und dem Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20000 Euro. Neben dem Rettungsdienst und einem Notarzt war auch die Feuerwehr mit etwa zehn Mann bei dem Unfall eingesetzt. Der beschädigte Kleinbus wurde abgeschleppt. Derzeit dauern die Ermittlungen zu der Ursache des Unfalls noch an.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: