Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Unfall zwischen Motorrad und entgegenkommendem Pkw, Biker und Sozia leicht verletzt

Immendingen-Hattingen, Kreisstraße 5944, Hattinger Bahnhof (ots) - Zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem entgegenkommenden Pkw, bei welchem sich ein Biker und seine Sozia glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zugezogen haben, ist es am Donnerstagmittag auf der Kreisstraße 5944 beim Hattinger Bahnhof gekommen. Der 35 Jahre alte Motorradfahrer war kurz vor 12 Uhr zusammen mit einer 25-jährigen Sozia auf der Kreisstraße von Möhringen in Richtung Hattingen unterwegs. Etwa 300 Meter vor dem Hattinger Bahnhof schätzte der Biker den Verlauf einer scharfen Rechtskurve falsch ein und geriet mit der schweren 1000er Kawasaki auf den Gegenfahrstreifen. Dort prallte das Motorrad frontal gegen die linke Fahrzeugfront eines just in diesem Moment entgegenkommenden Opel Insignia Kombis. Der 35-jährige Biker und seine Sozia wurden von dem Motorrad geschleudert. Beide Personen hatten erhebliches Glück und zogen sich bei dem Sturz keine schweren Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle und einer anschließenden Behandlung in einer Klinik konnten sie noch am selben Tag wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. An dem Pkw und der Kawasaki entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: