Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Motorradfahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Tuttlingen, Ludwigstal (ots) - Ein 44-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag, gegen 13.30 Uhr, im Bereich des Ludwigstals leicht verletzt worden. Der Biker bog von der Landesstraße 277 ins Ludwigstal ab und wollte dann zum Parken am rechten Fahrbahnrand beziehungsweise auf dem angrenzenden Gehweg anhalten. Ein nachfolgender Pkw-Lenker reagierte zu spät, prallte mit dem Auto gegen das abbremsende Motorrad und stieß dieses zu Boden. Hierbei zog sich der Motorradfahrer Prellungen und Schürfwunden zu. Ein verständigter Rettungswagen brachte den leicht verletzten Biker vorsorglich in die Tuttlinger Klinik. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: