Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Heuballenpresse in Brand geraten - 130.000 Euro Sachschaden

Hüfingen (ots) - Beim Pressen von Heuballen ist am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, auf einem Feld an der Kreisstraße 5741 -zwischen Hausen vor Wald und Behla, im Gewann Vor Birchen- eine Heuballenpresse in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehren Hüfingen und Behla waren mit sechs Löschfahrzeugen und 40 Wehrleuten zum Brandort ausgerückt. Dem Landwirt war es noch gelungen die brennende Heuballenpresse von seinen Traktor abzukoppeln, so dass die Zugmaschine unbeschädigt blieb. Die Heuballenpresse wurde ein Raub der Flammen. Der Sachschaden beträgt circa 130.000 Euro. Auch das Feld wurde durch den sich ausbreitenden Brand auf einer Fläche von circa einem Hektar in Mitleidenschaft gezogen. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: