Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Frontalzusamenstoß unter Beteiligung eines Linienbusses

Villingen-Schwenningen / Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Ein unter Alkoholeinfluss stehender 33- jähriger VW-Fahrer fuhr gegen 18.15 Uhr in der Villinger Str. auf Höhe der Shell-Tankstelle auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfallverursacher mit seinem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und prallte dort frontal gegen einen entgegenkommenden Linienbus des Stadtverkehrs Villingen-Schwenningen. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Fünf Fahrgäste erlitten leichtere Verletzungen. Die Verletzten wurden in die nächstgelegene Klinik gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 40000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen
Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 07461 941-333
E-Mail: tuttlingen.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: