Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Bei Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 523 werden zwei Autoinsassen verletzt

Deißlingen (ots) - Auf der Bundesstraße 523 hat sich am Dienstagnachmittag ein Frontalzusammenstoß ereignet, bei dem eine 50-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer verletzt wurden. Die 50-Jährige fuhr, gegen 14.40 Uhr, mit ihrem BMW als erstes Fahrzeug einer Kolonne auf der Bundesstraße 523 vom Schwarzwald-Baar-Center kommend in Richtung Deißlingen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 50-Jährige -im Bereich der Brücke über die Bahnlinie- plötzlich auf den linken Fahrstreifen und prallte dort frontal in einen entgegenkommenden Sattelzug. Der 36-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Deißlingen waren mit mehreren Einsatzfahrzeugen zur Unfallstelle ausgerückt. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen. Die schwer verletzte Autofahrerin wurde aus dem Autowrack geborgen und durch den Rettungsdienst Schwenningen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Ihr leicht verletzter Ehemann wurde durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt und in die Klinik nach Rottweil gebracht. Die Bundesstraße 523 war bis 16.15 Uhr voll gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr örtlich um. Anschließend konnte der Fahrzeugverkehr die Unfallstelle einspurig passieren. Der Sachschaden am Sattelzug beträgt circa 20.000 Euro. Die Bergung des unfallbeschädigten Sattelzugs gestaltete sich schwierig, so dass die Teilsperrung der Bundesstraße bis gegen 17.15 Uhr andauerte. Der total beschädigte BMW wurde durch einen Abschleppunternehmen geborgen. Die Freiwillige Feuerwehr säuberte die durch Betriebsstoffe verunreinigte Fahrbahn.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: