Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall auf der Bundesstraße 28

Pfalzgrafenweiler (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 28 zwischen Dornstetten und Pfalzgrafenweiler hat sich eine Autofahrerin verletzt und musste ins Krankenhaus. Die Verletzungen sind glücklicherweise nicht schwerwiegend. Ein 20-jähriger Mann übersah auf der Fahrt in Richtung Pfalzgrafenweiler einen vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden Fiat und fuhr von hinten auf. Die Wucht des Aufpralls war so stark, der es den Fiat auf einen VW Polo schob. Die Fiatfahrerin verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 9500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: