Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Auto überschlägt sich

Albstadt-Laufen (ots) - Am Freitagnachmittag hat es an der Abfahrt von der Bundesstraße 463 in die Waldhauser Straße heftig gekracht. Ein Lkw-Fahrer wollte, aus Richtung Balingen kommend, die B 463 verlassen und fuhr an der Ausfahrt vor dem Tunnel in Richtung Waldhauser Straße ab. An der Einmündung missachtete er die Vorfahrt eines von links aus Richtung Laufen kommenden Opel Astra und prallte mit ihm zusammen. Durch den Zusammenstoß drückte es den Pkw gegen den Randstein. Wegen dem Anstoß am Randstein hob es den Opel förmlich aus. Er überschlug sich, drehte um 180 Grad und kam nach der Einmündung am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Die 56-jährige Autofahrerin verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen ins Balinger Krankehaus gefahren. Der Fahrer des Lkw blieb unversehrt. Der Opel war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden liegt bei 7000 Euro. Der Schaden am Lastwagen wird auf zirka 3000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: