Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Zu schnell auf einen Parkplatz abgebogen und in das Heck eines Lastwagens geprallt

Alpirsbach - Loßburg, Bundesstraße 294 (ots) - Auf dem Weg von Alpirsbach in Richtung Loßburg ist eine 75-jährige Autofahrerin zu schnell von der Bundesstraße 294 auf einen Parkplatz abgebogen und in das Fahrzeugheck eines dort abgestellten Lastwagens geprallt. Die Frau wollte kurz vor Loßburg eine kurze Pause machen. Hierbei lenkte die 75-Jährige den benutzten Mercedes der A-Klasse zu schnell in einen neben der Bundesstraße 294 angelegten Parkplatz. Aufgrund ihrer Geschwindigkeit konnte die Frau nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in einen dort bereits stehenden Lastwagen. Glücklicherweise wurde die 75-Jährige bei dem Unfall nicht verletzt. Die Besatzung eines vorsorglich verständigten Rettungswagens musste nicht tätig werden. An dem Mercedes und dem Lkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Der schon ältere und durch den Unfall nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: