Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 10-jähriger Radfahrer selbstverschuldet angefahren

Winterlingen (ots) - Weil er beim Ausfahren aus dem Friedhofsparkplatz nicht aufgepasst hat, ist ein 10-jähriger Radfahrer am Dienstagabend von einem Personenkraftwagen erfasst worden und gestürzt. Der Junge achtete beim Einfahren in die Helstraße nicht auf den Querverkehr und übersah deshalb einen vorfahrtsberechtigten VW. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 10-Jährige leicht verletzt wurde. Er trug keinen Fahrradhelm. Vorsorglich wurde der Radfahrer mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Sigmaringen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: