Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Fahranfänger kommt schleudernd von der Fahrbahn ab

Denkingen (ots) - Auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten ist ein 18-jähriger Autofahrer am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 433 zwischen Gosheim und Denkingen. Der bergab in Richtung Denkingen fahrende junge Mann bremste seinen Renault vor einer Rechtskurve ab. Wegen eines Fahrfehlers geriet er ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort touchierte er eine Steinmauer. Sein Fahrzeug überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der 18-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte konnte selbst aus seinem Auto aussteigen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3000 Euro. Der stark beschädigte Renault musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: