Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 12.07.2016

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - (VS-Villingen) Nackter Mann wäscht sich in Steppachbach -- (VS-Villingen) Prügelei auf Spielplatz zwischen zwei Minderjährigen führt zur Schlägerei -- (Königsfeld) Autofahrer weicht Tier aus und kommt von der Fahrbahn ab -- (VS-Villingen) Einbruch in Münsterzentrum

(VS-Villingen) Nackter Mann wäscht sich in Steppachbach

Anwohner eines Wohnhauses im Falkenring haben am Montagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, die Polizei gerufen, weil sich ein Mann am Steppachbach in einem Gebüsch entkleidet und danach im Bachbett seinen nackten Körper gewaschen hat. Als die Ordnungshüter am Bachlauf eintrafen, war der 31-Jährige gerade dabei sich wieder anzukleiden. Weil er zudem bei seiner öffentlichen Säuberungsaktion seinen Genitalbereich auffällig gewaschen hatte, wird jetzt gegen ihn zumindest wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses -einem strafrechtlich relevanten Tatbestand- eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

(VS-Villingen) Prügelei auf Spielplatz zwischen zwei Minderjährigen führt zur Schlägerei

Auf einer Grünfläche beim Spielplatz der Freiburger Straße sind am Montagabend, gegen 20.15 Uhr, ein 15-Jähriger sowie ein 12-Jähriger miteinander in Streit geraten. Dabei hatte sich offensichtlich auch eine handfeste Prügelei zwischen den beiden minderjährigen Syrern entwickelt. Nachdem der 15-Jährige zwei Landleute zur Hilfe geholt hatte, gingen die beiden circa 20 und 25 Jahre alten Männer auf den 12-Jährigen los und prügelten auf ihn ein. Als sich weitere Anwohner einmischten, um die Auseinandersetzung zu beenden, schlugen die unbekannten Männer mit ihren Gürteln um sich. Ein 20-jähriger Syrer wurde dadurch am Kopf getroffen und musste mit einem Rettungswagen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Nachdem sich eine weitere Gruppe von etwa 30 Personen formiert hatte um einzuschreiten, ließen die drei Schläger von weiteren Attacken ab und flüchteten. Beamte des Polizeireviers Villingen waren mit drei Polizeistreifen angerückt und konnten, zusammen mit ehrenamtlichen Dolmetschern, die Gemüter beruhigen. Die Ermittlungen zum Aufenthaltsort der flüchtigen, circa 20 und 25 Jahre alten Schläger dauern an. Gegen den 15-jährigen Syrer sowie gegen seine beiden noch unbekannten Landsleute wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

(Königsfeld) Autofahrer weicht Tier aus und kommt von der Fahrbahn ab

Ein 22-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 5719 schwer verletzt worden. Der 22-Jährige fuhr gegen 16.30 Uhr mit einem Mietwagen auf der Kreisstraße von Weiler kommend in Richtung Burgberg und war kurz nach dem Ortsausgang von Weiler -möglicherweise, weil er einem nicht näher zu bezeichnenden Tier ausgewichen ist- in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge durchfuhr der Audi A4 einen Straßengraben, verlor dort die Bodenhaftung und prallte gegen einen Baum. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungswagen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Am Audi war Totalschaden in Höhe von circa 40.000 Euro entstanden.

(VS-Villingen) Einbruch in Münsterzentrum

Einbrecher sind am vergangenen Wochenende in das Gebäude des Münsterzentrums in der Kanzleigasse eingedrungen. Mit Brechwerkzeugen hatten die Täter im Gebäude Türen zu Büroräumen aufgehebelt und die Räume nach Wertvollem durchsucht. Inwieweit den Einbrecher Wertgegenstände in Hände gefallen sind, steht derzeit noch nicht fest. Der angerichtete Sachschaden dürfte über 1.000 Euro betragen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen im Umfeld des Münsterzentrums aufgefallen sind oder wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: