Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Leitplanke stoppt missglücktes Abbiegen

Geisingen-Leipferdingen (ots) - Eine Leitplanke beendete am Sonntagabend jäh den Abbiegevorgang einer 18-jährigen Autofahrerin. An der Einmündung der von Leipferdingen kommenden Kreisstraße 5923 in die Landesstraße 185 kam die nach Rechts abbiegende Fahranfängerin mit ihrem Suzuki Swift wegen zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in die Leitplanken. Sie blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: