Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Unfallflucht beim Naturfreibad - Autofahrer übersieht Rollerfahrer - Polizei sucht dunklen Kleinwagen

Glatten (ots) - Ein 16-Jähriger fuhr am Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung Dietersweiler kommend auf der Lombacher Straße und wurde im Bereich des Parkplatzes beim Naturfreibad von einem dunklen Kleinwagen angefahren. Der Kleinwagen war offensichtlich von rechts aus Richtung Parkplatz kommend auf die Lombacher Straße eingefahren. Der Zweiradfahrer konnte sein Gefährt glücklicherweise unter Kontrolle bringen, so dass es nicht zu einem Sturz gekommen ist. Allerdings war am Roller Sachschaden von mehreren hundert Euro entstanden. Der 16-Jährige blieb unverletzt. Ohne anzuhalten oder sich um eine Schadensregulierung gekümmert zu haben, hatte der Fahrer des Kleinwagens seine Fahrt in Richtung Dietersweiler fortgesetzt. Bei dem gesuchten Kleinwagen könnte es sich um einen Ford Fiesta gehandelt haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Horb am Neckar (07451 96-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: