Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Autobahnabfahrt Geisingen: Pkw nimmt Sattelzug die Vorfahrt - zwei Schwerverletzte

Geisingen (ots) - An der Autobahnabfahrt Geisingen hat es am Freitagmorgen nach einer Vorfahrtsverletzung heftig gekracht. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Gegen 10.30 Uhr verließ der Fahrer eines Opel Astra, aus Richtung Stuttgart kommend, bei Geisingen die Autobahn. Am Ende der Abfahrt bog er nach links in Richtung Freiburg ab. In dem Moment kam von links ein Sattelzug. Der Lkw-Fahrer versuchte noch auszuweichen, eine Kollision war aber nicht mehr vermeidbar. Der Lastzug prallte heftig mit dem Opel zusammen. Die 32-jährige Beifahrerin im Pkw wurde schwerstverletzt aus dem Wagen geborgen. Beide Autoinsassen wurden mit Rettungwagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro. Eine Vollsperrung der B 311 war notwendig und ist über Verkehrswarnfunk bekanntgegeben worden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Kfz-Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: