Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Beim Linksabbiegen Gegenverkehr übersehen - Autofahrerin wird leicht verletzt

Loßburg (ots) - Eine leicht verletzte Autofahrerin und Sachschaden von circa 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße 406. Eine 39-jährige Autofahrerin fuhr kurz vor 8 Uhr mit einem Mazda auf der Landesstraße 406 von Glatten kommend in Richtung Lombach und beabsichtigte nach links ins Ursental abzubiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Honda Civic. Durch die Wucht der Kollision wurde der Mazda abgewiesen, drehte sich und prallte gegen einen an der Einmündung stehenden Volvo. Die 30-jährige Honda-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus nach Freudenstadt eingeliefert. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: