Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Autofahrer wird beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug tödlich verletzt

Geisingen (ots) - Ein 27-jähriger Autofahrer hat am Mittwochnachmittag auf der Bundestraße 311 -an der Einmündung zur Autobahnanschlussstelle Geisingen- beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug tödliche Verletzungen erlitten. Der 27-Jährige war gegen 13.30 Uhr mit einem VW Passat von der Autobahn A81 -aus Richtung Singen kommend- an der Anschlussstelle Geisingen abgefahren, hatte an der Einmündung zur Bundesstraße als Wartepflichtiger zunächst angehalten, um kurz darauf auf die Bundesstraße 311 nach links in Richtung Geisingen einzufahren. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einem Sattelzug, der auf der Bundesstraße in Richtung Tuttlingen fuhr. Der Sattelzug prallte mit der Front gegen die linke Fahrzeugseite des Passats. Der 27-Jährige erlitt schwerste Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Bundesstraße 31/33 sowie die Bundesstraße 311 mussten im Bereich der Anschlussstelle Geisingen für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Der Sachschaden beträgt circa 40.000 Euro. Der 64-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: