Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich

Geislingen (ots) - Weil sie ihren Wagen trotz angezeigtem Linksabbiegen plötzlich wieder nach rechts zog, ist am Dienstagnachmittag in der Vorstadtstraße ein 20-jähriger Motorradfahrer im Vorbeifahren von dem Pkw erfasst worden und gestürzt. Die 48-Jährige wollte mit ihrem Ford Fiesta auf Höhe der Shell-Tankstelle nach links in Richtung Parkplatz abbiegen. Sie blinkte links ordnete sich dem entsprechend ein. Wegen Gegenverkehr konnte sie nicht gleich abbiegen und sah in der kurzen Wartezeit rechts einen freien Parkplatz. Sie steuerte die freie Parkfläche sofort an, nachdem sie Blinker rechts gesetzt hatte. In dem Moment fuhr ein von hinten kommender Motorradfahrer bereits rechts an ihr vorbei. Die Ford-Fahrerin sah den 20-Jährigen nicht und touchierte ihn. Der junge Biker stürzte und verletzte sich an der rechten Schulter. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: