Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Fahrzeugüberschlag nach Aufprall gegen eine Böschung - Autofahrer wird schwer verletzt

Waldachtal (ots) - Am Dienstagnachmittag hat sich ein 18-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall bei Oberwaldachtal schwere Verletzungen zugezogen. Der 18-Jährige fuhr gegen 16.30 Uhr mit einem Peugeot 206 auf der Kreisstraße 4721 von Oberwaldachtal kommend in Richtung Pfalzgrafenweiler, kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung. In der Folge überschlug sich der Peugeot und wurde auf die Kreisstraße zurück katapultiert. Dort kam das Fahrzeug auf den Rädern zum Stillstand. Ersthelfer bargen den 18-Jährigen aus dem Autowrack und betreuten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen eines Rettungshubschraubers wurde der Schwerverletzte durch einen Notarzt versorgt. Die Verkehrspolizei hat die Unfallermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Zimmern o.R. (0741 34879-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: