Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 03.07.2016

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Dornhan) Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall -- (Freudenstadt) Vorfahrtsverletzung

(Dornhan) Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

Zu einem Unfall ist es am Sonntag, gegen 2.50 Uhr, auf der Roßgartenstraße gekommen bei dem ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden ist. Ein alkoholisierter 28-jähriger Fahrer eines Fiats war auf der Roßgartenstraße unterwegs und prallte gegen ein am rechten Straßenrand geparktes Auto. Der 28-Jährige wurde beim Unfall leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Nach der ärztlichen Blutentnahme musste er seinen Führerschein abgeben.

(Freudenstadt) Vorfahrtsverletzung

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalles am Samstag, gegen 20.10 Uhr, auf der Straßburger Straße gewesen sein. Eine 37-jährige Toyota-Fahrerin wollte von der Alfredstraße nach links in die Straßburger Straße einbiegen. Hierbei übersah die 37-Jährige einen vorfahrtsberechtigten Audi eines 29-Jährigen. Beim Zusammenprall erlitt die Beifahrerin im Audi leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: