Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Montagnachmittag auf der Kreisstraße 7102

Burladingen (ots) - Wegen eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am vergangenen Montagnachmittag ereignet hat und bei dem sich die beiden Autofahrer bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zugezogen hatten, haben sich jetzt die Unfallbeteiligten an die Polizei in Burladingen gewandt. Ohne die Polizei hinzugezogen zu haben, waren von den Beteiligten lediglich die Personalien ausgetauscht worden. Zwei unbeteiligte Autofahrer hatten nach dem Zusammenstoß an der Unfallstelle angehalten. Allerdings war es von den Anwesenden versäumt worden, die Personalien dieser Autofahrer festzuhalten. Auf der Kreisstraße 7102 -zwischen Burladingen-Hermannsdorf und Burladingen, auf Höhe der Feldwegzufahrt Kinderspielplatz/Grillplatz- waren zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge -ein silberfarbener Audi 80 sowie ein schwarzer Renault Clio- im Begegnungsverkehr seitlich kollidiert. Die unbekannten Autofahrer, die an der Unfallstelle angehalten hatten sowie weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Burladingen (07475 950010) oder mit dem Polizeirevier Hechingen (07471 98800) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: