Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 28.06.2016

Landkreis Rottweil (ots) - (Rottweil) Autofahrer übersieht Radfahrer - 13-Jähriger wird leicht verletzt -- (Rottweil) Autofahrer missachtet Vorfahrt - Radfahrerin wird leicht verletzt

(Rottweil) Autofahrer übersieht Radfahrer - 13-Jähriger wird leicht verletzt

Ein 13-jähriger Radfahrer hat sich am Montagvormittag bei einem Zusammenstoß mit einem Ford auf der Königstraße leichte Blessuren zugezogen. Der Junge -der einen Fahrradhelm trug- fuhr auf dem Fahrradstreifen der Königstraße und wurde in Höhe des Stadtfriedhofes von einem Ford leicht touchiert. Der 59-jährige Fahrer des Fords hatte beabsichtigt, von der Königstraße aus nach rechts auf den Parkplatz einzufahren. Der Junge wurde zur ambulanten Behandlung in die Helios-Klinik gebracht.

(Rottweil) Autofahrer missachtet Vorfahrt - Radfahrerin wird leicht verletzt

Eine 60-jährige Radfahrerin hat sich am Montagvormittag bei einem Zusammenstoß mit einem KIA leichte Verletzungen zugezogen. Die Verletzte wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in die Helios-Klinik eingeliefert. Auch diese Radfahrerin hatte einen Fahrradhelm getragen. Ein 68-Jähriger war mit seinem KIA auf der Ortsstraße Berner Feld in Richtung Dietinger Straße gefahren und hatte beim Abbiegen nach rechts, die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt der von links heranfahrenden Radfahrerin übersehen. Die 60-Jährige war durch den Anstoß bei geringer Geschwindigkeit mit ihrem E-Bike zu Fall gekommen. Auch diese Radfahrerin hatte einen Fahrradhelm getragen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: