Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 27.06.2016

Zollernalbkreis (ots) - (Winterlingen) Rechts vor Links nicht beachtet

Am Samstag, kurz vor 12 Uhr, sind an der Einmündung der Otto-Butz-Straße in die Ringstraße zwei Personenkraftwagen zusammengestoßen. Die 95 Jahre alte Lenkerin eines VW Polo fuhr auf der Ringstraße in Richtung Römerstraße. Von rechts kam aus der Otto-Butz-Straße ein Mercedes Benz. Die betagte VW-Fahrerin missachtete die Vorfahrt und stieß mit ihm zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 6.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

(Winterlingen) Lichtschachtgitter in Fenster geworfen

Über das Wochenende hat ein unbekannter Täter an der Turn- und Festhalle ein Lichtschachtgitter abgenommen und es gegen das darunter gelegene Kellerfenster geschmissen. Das Fenster wurde zertrümmert. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: