Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 27.06.2016

Landkreis Rottweil (ots) - (Schramberg) Ehepaar wird bei Küchenbrand leicht verletzt -- (Schramberg) Motorradfahrer braust durch Fußgängerzone - Polizei sucht geschädigte Passanten sowie Zeugen -- (Schramberg) Motorradfahrer schwer verletzt

(Schramberg) Ehepaar wird bei Küchenbrand leicht verletzt

Am Montagmorgen, gegen 5.15 Uhr, ist in einem Wohnhaus in der Ortsstraße An der Steige ein Brand ausgebrochen. Das allein in dem Gebäude wohnhafte, ältere Ehepaar hatte sich bei Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung sowie leichte Brandverletzungen zugezogen. Eine Polizeistreife des Reviers Schramberg -die ganz in der Nähe des Brandobjekts Verkehrsüberwachungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem örtlich angeordneten Nachtfahrverbot durchführte- war von einem Radfahrer auf den Brand aufmerksam gemacht worden. So konnten das 78 und 83 Jahre alte Ehepaar durch die Ordnungshüter schnell in Sicherheit gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Schramberg war mit zwei Löschfahrzeugen und 10 Wehrleuten angerückt. Das Ehepaar wurde mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wolfach eingeliefert. Nach ersten Ermittlungen war das Feuer in der Küche des Wohnhauses ausgebrochen. Vermutlich waren Gegenstände auf dem eingeschalteten Herd in Brand geraten. Der Sachschaden beträgt circa 20.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

(Schramberg) Motorradfahrer braust durch Fußgängerzone - Polizei sucht geschädigte Passanten sowie Zeugen

Ein 16-Jähriger ist am Sonntagabend, gegen 21 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad durch die Fußgängerzone gebraust. Da an dem Moped der Auspufftopf fehlte, dröhnte das Zweirad überlaut. Beim Befahren der Fußgängerzone dürfte es auch zur Gefährdung von Passanten gekommen sein. Eine Polizeistreife konnte den 16-Jährigen auf der Marktstraße stoppen. Die Beamten suchen nun Passanten, die auf der Fußgängerzone durch die Fahrweise des Zweiradfahrers möglicherweise gefährdet wurden. Zeugen sowie geschädigte Fußgänger werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schramberg (07422 2701-0) in Verbindung zu setzen.

(Schramberg) Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntagvormittag fuhr ein 44-Jähriger mit seinem Motorrad auf der Landesstraße 175 von Tennenbronn kommend in Richtung Schramberg, kam in einer Rechtskurve wegen nicht angepassten Geschwindigkeit zu Fall und in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Motorradfahrer mit seiner BMW und zog sich schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Der Sachschaden beträgt circa 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: