Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Seeheimer Mühle: Lkw fährt zu weit links, Auto kommt von der Fahrbahn ab - die Polizei sucht Zeugen

Burladingen (ots) - Am Freitag, um 07.50 Uhr, ist auf der Kreisstraße 7162 zwischen Ringingen und Killer ein Renault Scenic wegen eines entgegenkommenden Lastwagens von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau war auf dem Weg in Richtung Killer, als ihr in der Kurve bei der Seeheimer Mühle auf ihrer Seite ein Lkw entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich sie nach rechts aus, geriet auf das geschotterte Bankett und verlor dann die Kontrolle über ihren Wagen. Die 26-Jährige übersteuerte das Auto, fuhr zuerst nach links, dann wieder nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Lastwagen fuhr weiter. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. Die Polizei sucht jetzt nach dem grün-weiss lackierten Lastwagen, dessen Fahrer den Unfall verursacht hat und bittet Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder denen der Lkw aufgefallen ist, sich zu melden (Telefon 07475 9500 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: