Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 20.06.2016

Landkreis Rottweil (ots) - (Schramberg) Unfallflucht kann durch Zeugenhinweis schnell geklärt werden -- (Sulz am Neckar) Lack an einem weißen VW Caddy zerkratzt - Polizei sucht Zeugen

(Schramberg) Unfallflucht kann durch Zeugenhinweis schnell geklärt werden

Eine 71-jährige Autofahrerin konnte am Sonntag durch einen entscheidenden Hinweis einer Zeugin als Unfallverursacherin ermittelt werden. Die Autofahrerin hatte am Vormittag auf der Schillerstraße, im Bereich einer Bankfiliale, mit ihrem VW-Polo die Fassade touchiert. Trotz des entstandenen Sachschadens verließ die 71-Jährige die Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung gekümmert zu haben. Eine Anwohnerin hatte den Unfallhergang beobachtet und sich das Kennzeichen des VW Polos notiert.

(Sulz am Neckar) Lack an einem weißen VW Caddy zerkratzt - Polizei sucht Zeugen

Auf dem P+M-Parkplatz der Bahnhofstraße -neben dem Backsteinbau- hat ein Unbekannter im Zeitraum zwischen Freitagmorgen, 5 Uhr, und Samstagnachmittag, 15 Uhr, die rechte Fahrzeugseite eines weißen VW Caddy mutwillig zerkratzt und dadurch nicht unerheblichen Sachschaden angerichtet. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung nehmen der Polizeiposten Sulz am Neckar (07454 92746) sowie das Polizeirevier Oberndorf (07423 8101-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: