Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 18.06.2016

Landkreis Tuttlingen (ots) - Trossingen: 28-Jähriger mit Marihuana erwischt

Am Freitag kontrollierten Beamte des Kriminalkommissariats Tuttlingen auf einem Parkplatz in der Goethestraße einen 28-jährigen Mann. Dabei fanden sie in seiner Jacke circa ein Gramm Marihuana. Der 28-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Rottweil wegen eines Drogenverstoßes angezeigt.

Neuhausen: Pkw entwendet und angezündet

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 22.30 und 02.10, einen in der Schwandorfer Straße geparkten Pkw Renault. Kurz nach 03.00 Uhr meldete ein Zeuge, dass gegenüber dem Gasthaus "Schuhfranz" ein in einer Wiese stehendes Fahrzeug hellauf brennen würde. Bei dem in Flammen stehenden Pkw handelte es sich um den zuvor entwendeten Pkw. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Es konnte jedoch nicht verhindert werden, dass es vollständige ausbrannte. Die Ermittlungen in der Angelegenheit übernimmt der Polizeiposten Mühlheim.

Tuttlingen: Jugendschutz - 15-jährige Mädchen Eltern bzw. Angehörigen übergeben

Bei einer Jugendschutzkontrolle durch Beamte des Polizeireviers wurden im Bereich des Umläufle in der Nacht von Freitag auf Samstag circa 10 Personen überprüft. Dabei konnten zwei Mädchen im Alter von fünfzehn Jahren aufgegriffen werden, die in Begleitung von einer männlichen Person im Alter von 28 Jahren waren. In Abstimmung mit dem Jugendamt wurden die Schülerinnen in Obhut der Eltern beziehungsweise einer erwachsenen nahen Angehörigen übergeben. Das Jugendamt wird über den Vorgang eingehend unterrichtet.

Denkigen: Weißer Kombi mit polnischem Kennzeichen flüchtet nach Unfall - bitte Zeugenaufruf

Nach einem Auffahrunfall, den der Fahrer eines weißen Kombis mit polnischem Kennzeichen am Freitagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, auf der Landstraße 433, zwischen Denkingen und Gosheim, verursachte, flüchtete dieser in Richtung Gosheim. Insgesamt vier Fahrzeuge waren auf der Landstraße in Richtung Gosheim unterwegs. Der Fahrer des ersten Pkw beabsichtigte nach links auf einen Parkplatz abzubiegen. Dies erkannte offenbar der Fahrer des weißen Kombis nicht. Er versuchte alle drei vor ihm fahrende Autos zu überholen und scherte bei Erkennen des Abbiegevorgangs wieder nach rechts ein. Dabei schnitt er die Fahrerin des zweiten Fahrzeuges der Kolonne. Die Frau musste bremsen, was ein nachfolgender Autofahrer zu spät erkannte und auffuhr. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf circa 5.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Spaichingen, Tel. 07424/9318-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: