Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: E-Biker beim Einfahren auf die Dürrheimer Straße von Auto erfasst - lebensgefährlich verletzt

Donaueschingen (ots) - Ein 75-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Freitag, gegen 16.20 Uhr, beim Einfahren auf die Dürrheimer Straße von einem Pkw erfasst und schwerst verletzt worden. Der Radfahrer fuhr von einem nördlich der Stadt einmündenden Radweg nach rechts auf die Durchgangsstraße, übersah aber einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Ford Fiesta und stieß mit ihm zusammen. Der 75-Jährige wurde von dem Pkw erfasst und schwerst verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in das Schwarzwald-Baar-Klinikum. Es besteht Lebensgefahr. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat zur Begutachtung des Unfallgeschehens einen Sachverständigen hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: