Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 15.06.2016

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Baiersbronn) Gegenverkehr durch rücksichtloses Überholen gefährdet - Polizei sucht Zeugen und Geschädigte -- (Baiersbronn) Auf den Gegenfahrstreifen geraten - Mercedes prallt gegen den Bordstein - Polizei sucht Zeugen

(Baiersbronn) Gegenverkehr durch rücksichtloses Überholen gefährdet - Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Der Fahrer eines schwarzen Mercedes Sport-Coupé hat am Mittwochvormittag auf der Landesstraße 350 durch seine rücksichtlose Fahrweise beinahe einen Frontalzusammenstoß verursacht. Gegen 8.40 Uhr fuhr eine Fahrzeugkolonne -zwei Lastwagen und ein Rettungswagen- auf der Landesstraße 350 talaufwärts in Richtung Besenfeld. Im Bereich der Schönegründer Steige hatte der Fahrer des schwarzen Mercedes Sport-Coupé zur Fahrzeugkolonne aufgeschlossen und gleich darauf mit hoher Geschwindigkeit zum Überholen der Kolonne angesetzt. Ein entgegenkommender Fahrzeugführer musste deswegen eine Vollbremsung einleiten und in Richtung Straßengraben ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer des Mercedes setzte seine Fahrt unmittelbar fort. Der gefährdete Fahrzeugführer war ebenfalls weitergefahren. Zur abschließenden Klärung dieser Straßenverkehrsfährdung werden der gefährdete Fahrzeugführer und weitere Zeugen -die zum Fahrverhalten des schwarzen Mercedes Sport-Coupé Hinweise geben können- gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0) in Verbindung zu setzen.

(Baiersbronn) Auf den Gegenfahrstreifen geraten - Mercedes prallt gegen den Bordstein - Polizei sucht Zeugen

Bei einem Ausweichmanöver ist am Dienstagvormittag, gegen 9.10 Uhr, ein Mercedes-Kombi auf der Bundesstraße 462 mit den rechten Rädern gegen den erhöhten Bordstein geprallt. Am Mercedes war dadurch Sachschaden von circa 1.000 Euro entstanden. Der 52-jährige Fahrer des Mercedes fuhr auf der Bundesstraße 462 von Rastatt kommend in Richtung Baiersbronn. Unmittelbar nach Schwarzenberg kam ihm in einer Linkskurve, teilweise auf seinem Fahrstreifen, ein dunkler Pkw entgegen gefahren. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern, musste der 52-Jährige seinen Mercedes nach rechts lenken und war in der Folge gegen den Bordstein geprallt. Der Fahrer des dunklen Pkw hatte seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt. Hinweise zu dem flüchtigen, dunklen Pkw nimmt das Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: