Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 54-jähriger Radfahrer verunglückt bei Verkehrsunfall tödlich

Bärenthal, Landesstraße 440/Kreisstraße 5925, Landkreis Tuttlingen (ots) - Ein 54-jähriger und aus dem Landkreis Tuttlingen stammender Radfahrer ist am Freitagabend, gegen 17.40 Uhr, bei einem Zusammenstoß mit einem Mercedes Sprinter im Bereich der Einmündung der Kreisstraße 5925 auf die Landesstraße 440 bei Bärenthal im Landkreis Tuttlingen tödlich verunglückt.

Der 54-Jährige war mit einem Rennrad - von Kolbingen kommend - auf der Kreisstraße unterwegs und wollte an der Einmündung zur Landesstraße 440 vermutlich nach links abbiegen. Hierbei missachtete der Radfahrer die Vorfahrt eines von links nahenden Kleintransporters des Typs Mercedes Sprinter. Dessen 76-jähriger Lenker fuhr auf der bevorrechtigten Landesstraße von Bärenthal in Richtung Fridingen an der Donau. Bei einem folgenden und heftigen Zusammenstoß mit dem Kleintransporter zog sich der 54-Jährige trotz getragenem Schutzhelm schwerste Kopfverletzungen zu. Die mit Notarzt und Hubschrauber eintreffenden Rettungskräfte konnten nicht verhindern, dass der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag.

Durch den Unfall wurden das Rennrad und auch der Mercedes Sprinter mit insgesamt etwa 9000 Euro erheblich beschädigt. Für die Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr Bärenthal eingesetzt. Die von einer Polizeistreife verständigten Angehörigen des Verstorbenen wurden durch einen Notfallseelsorger betreut.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: