POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 15.03.2016

Tuttlingen (ots) - Trossingen: Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf

Ein grauer Audi wurde am Montag, in der Zeit zwischen 14.00 und 17.00 Uhr, in der Friedenstraße von einem bislang unbekannten Lkw-Fahrer beschädigt. Nach Zeugenaussagen dürfte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen weißen Lkw mit Pritschenaufbau handeln. Dessen Fahrer habe nach Zeugenaussagen wegen einer Verengung nicht mehr weiter fahren können. Beim Zurücksetzen sei er schließlich gegen den Audi gestoßen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 4.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Spaichingen, Tel. 07424/9318-0.

Tuttlingen: Einbruch - bitte Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit von Montagabend, 19.50 Uhr bis Dienstag 00.50 Uhr, in den Flur eines Mehrfamilienhauses ein. Da keine Wohnungen aufgebrochen wurden, ist davon auszugehen, dass jemand den Täter störte und er das Objekt unverrichteter Dinge wieder verließ. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf circa 200 Euro.

Tuttlingen: Ladendieb bedrohte und beleidigte Detektiv

Ein 24-jähriger Mann entwendete am Montagmittag in einem Lebensmitteldiscounter in der Straße "Gänsäcker" Waren im Wert von 8,85 Euro. Als er vom Ladendetektiv angesprochen und ins Büro gebeten wurde, versetzte er dem Mitarbeiter einen Stoß, ohne jedoch diesen zu verletzen. Im Büro wurde der Beschuldigte schließlich ausfällig. Er beleidigte und bedrohte den Geschädigten. Der 24-Jährige wird nun wegen Diebstahl, Nötigung, Bedrohung und Beleidigung angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: