Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 06.03.2016

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Schwenningen: Gartenlaube aufgebrochen - Werkzeug entwendet

Ein bislang unbekannter Täter drang in der Nacht von Freitag auf Samstag gewaltsam in eine Laube in der Kleingartenanlage in der Weilersbacher Straße ein und entwendete einen Eimer mit diversen Werkzeugen. Auch das Vorhängeschloss mit dem die Gartenlaube gesichert war, fehlte. Im Schnee waren Schuheindruckspuren bis zum angrenzenden Waldparkplatz zu sehn. Dort war offenbar das Fluchtfahrzeug abgestellt. Der Diebstahl- und Sachschaden beläuft sich auf circa 250,00 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Schwenningen, Tel. 07720/8500-0.

Donaueschingen: Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf

Ein Ford Kuga wurde am Freitagabend, zwischen 16.55 Uhr und 17.10 Uhr, auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Bregstraße beschädigt. Der Verursacher beging Unfallflucht. Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um ein Wohnmobil handeln. Der Sachschaden am Ford beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Donaueschingen, Tel. 0771/83783-0.

Villingen: Autofahrerin flüchtet nach Vorfahrtsverletzung - bitte Zeugenaufruf

Eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin befuhr am Samstagnachmittag, kurz nach 15.00 Uhr, die St.-Nepomuk-Straße und bog schließlich in den Benediktinerring ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Pkw-Lenkers, der auf den linken Fahrstreifen ausweichen musste. Bei dem Ausweichmanöver kam es jedoch zu einem Streifvorgang mit einem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Autofahrer. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand - der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.500 Euro. Die Vorfahrt missachtende Autofahrerin setzte die Fahrt fort. Sie war mit einem weißen Kleinwagen mit VS-Kennzeichen unterwegs. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

St. Georgen: Fahrertüre mit Anhängerkupplung eingedrückt - Verursacher flüchtet

Von Freitag auf Samstag wurde in der Friedrichstraße ein geparkter Mercedes SL von einem bislang unbekannten Pkw-Lenker beschädigt. Der Unbekannte stieß beim Rückwärtsfahren mit der Anhängerkupplung seines Fahrzeuges gegen die Fahrertüre des Mercedes. Anschließend beging der Verursacher Unfallflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier St. Georgen, Tel. 07724/9495-00.

St. Georgen: Fußgängerin von Pkw erfasst - leichte Verletzungen

Eine 47-jährige Fußgängerin wurde am Samstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, in der Gerwigstraße von einem Pkw erfasst, der von einem 22-Jährigen gesteuert wurde. die 47-Jährige wurde auf die Motorhaube geladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Dabei erlitt die Frau diverse Prellungen und Blutergüsse. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde die Frau vorne rechts vom Pkw erfasst. Der 22-jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Villingen: Alkoholsünder fuhr mit herunterhängender Stoßstange

Beamte des Polizeireviers Villingen kontrollierten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Straßburger Straße zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Gegen 03.00 Uhr fiel ihnen ein Peugeot auf, an dem die vordere Stoßstange auf dem Boden streifte, außerdem fehlte das Kennzeichen. Bei der Überprüfung des Fahrers stellte sich heraus, dass der 52-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Beim Atemalkoholtest blies der Mann über 1,4 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein nahmen die Beamten an Ort und Stelle in Verwahrung. Was den Unfallschaden anging, erklärte der Beschuldigte, er habe auf dem eigenen Grundstück vor einigen Tagen einen Unfall gehabt. Bislang ist kein Unfall bekannt, der mit der erwähnten Beschädigung in Zusammenhang gebracht werden kann. Hinweise werden an das Polizeirevier Villingen, Tel. 07721/601-0, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: