Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 25.02.2016

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Bubsheim) Kochtopfverkäufer unterwegs - Polizei sucht Zeugen; (Aldingen) Auf schneeglatter Fahrbahn von der Fahrbahn abgekommen - Autofahrerin wird leicht verletzt; (Tuttlingen) Unbekannter schlägt junger Frau ins Gesicht - Polizei sucht Zeugen;

(Bubsheim) Kochtopfverkäufer unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Ein Kochtopfverkäufer hat am Mittwoch um die Mittagszeit versucht, aus dem Auto heraus Kochtöpfe an Passanten zu verkaufen. Der Autofahrer war in den Ortsbereichen von Bubsheim und Böttingen mit einem schwarzen Peugeot unterwegs, an dem die niederländischen Kennzeichen "GF-568F" angebracht waren. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Informationen zu den feilgebotenen Töpfen - Marke sowie Preise - oder zum Kochtopfverkäufer selbst geben können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) entgegen.

(Aldingen) Auf schneeglatter Fahrbahn von der Fahrbahn abgekommen - Autofahrerin wird leicht verletzt

Eine 29-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, auf der Kreisstraße 5910, bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zugezogen. Die 29-Jährige fuhr mit einem Skoda Fabia auf der Kreisstraße von Schura in Richtung Aldingen und geriet auf der schneeglatten Fahrbahn in einer Linkskurve ins Schleudern. In der Folge kam das Fahrzeug nach rechts von Straße ab und kippte an einer Böschung auf die rechte Fahrzeugseite. Die junge Frau wurde durch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Aldingen/Aixheim aus ihrem Skoda geborgen. Mit einem Rettungswagen wurde die 29-Jährige vorsorglich ins Krankenhaus nach Tuttlingen eingeliefert.

(Tuttlingen) Unbekannter schlägt junger Frau ins Gesicht - Polizei sucht Zeugen

Eine 16-Jährige ist am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, auf der Bahnhofstraße - an der Bushaltestelle Stadtgarten - von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden. Das Mädchen erlitt durch den Faustschlag ein Hämatom am linken Auge. Der Schläger war von hinten an das Mädchen herangetreten. Als die 16-Jährige den Mann wahrgenommen hatte, versuchte sie wegzurennen. Der Unbekannte hielt sie am Oberarm fest und hinderte sie am Wegrennen. Nach dem der Unbekannte ihr einen Faustschlag versetzt hatte, gelang es der Geschädigten wegzulaufen und sich hinter einem Fahrzeug zu verstecken. Der unbekannte Schläger war circa 25 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, hatte eine normale Statur und eine auffallend große, gebogene Nase. Er trug eine nach rechts gekämmte Gelfrisur. Seine Haare waren dunkel und kurz geschnitten. Der Ausländer war mit einem schwarzen Pulli sowie mit einer Jeans bekleidet. Hinweise zum Tatgeschehen oder zum Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: