Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Freudenstadt) Wetterbedingtes Verkehrschaos auf der Bundesstraße 28

(Eutingen im Gäu) Schmuck und Laptop aus Einfamilienhaus gestohlen

(Dornstetten) Nach Vorfahrtsverletzung 9000 Euro Schaden

(Horb) Pkw erfasst unachtsamen Achtjährigen - der Junge ist zum Glück nur leicht verletzt

(Freudenstadt) Wetterbedingtes Verkehrschaos auf der Bundesstraße 28

Wegen Schneefall und schneeglatter Fahrbahn blieben am Freitag zwischen 13 Uhr und 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 28 zwischen Freudenstadt und Kniebis Lastwagen und andere Fahrzeuge stecken und blockierten die Straße, so dass auch die Räum- und Streufahrzeuge nicht mehr durchkamen. Deswegen war dieser Streckenabschnitt für längere Zeit beideseitig gesperrt und nicht mehr befahrbar. Zu Verkehrsunfällen kam es glücklicherweise nicht.

(Eutingen im Gäu) Schmuck und Laptop aus Einfamilienhaus gestohlen

Zwischen Donnerstag 11.45 Uhr und Freitag, 23 Uhr, haben unbekannte Täter aus dem Schlafzimmer eines Einfamilienhauses im Asternweg mehrere Schmuckstücke, ein Laptop und ein Messer im Gesamtwert von zirka 1000 Euro gestohlen. Wie die Täter in das Haus kamen, ist noch nicht klar. Im Haus hebelten sie die Schlafzimmertüre auf, durchsuchten sämtliche Schränke und wurden auch fündig. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

(Dornstetten) Nach Vorfahrtsverletzung 9000 Euro Schaden

Am Freitag um 11.15 Uhr sind in der Dornstetter Straße zwei Personenkraftwagen zusammengestoßen. Eine 32-jährige Frau bog mit ihrem VW Golf aus der Hochgerichtstraße nach links in die Dornstetter Straße ein. Sie übersah einen dort vorfahrtsberechtigt fahrenden VW Sharan und stieß mit ihm zusammen. An dem VW Sharan entstanden zirka 5000 Euro, an dem VW Golf ungefähr 4000 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

(Horb) Pkw erfasst unachtsamen Achtjährigen - der Junge wirdt zum Glück nur leicht verletzt

Ein achtjähriger Junge hat am Freitag, gegen 12.10 Uhr, unvermittelt und unvorhersehbar vor einem Peugeot die Gutermannstraße überquert und ist von dem Personenkraftwagen erfasst worden. Die 41-jägrige Peugeotfahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Junge prallte mit dem Kopf gegen die Motorhaube, wurde aber glücklicherweise nur leicht verletzt. Sachschden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: