Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 18.02.2016

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Dornstetten) Sattelzug verliert beim Abbiegen den Auflieger; (Freudenstadt) Diebe versuchen sich an der Ladenkasse zu bedienen; (Loßburg) Einbrecher erbeuten Bargeld und Schmuck; (Horb am Neckar) Fahrzeuge streifen sich mit den Außenspiegeln im Begegnungsverkehr - Polizei sucht Zeugen; (Horb am Neckar) Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Seniorenheims - Polizei sucht Zeugen;

(Dornstetten) Sattelzug verliert beim Abbiegen den Auflieger

Beim Einbiegen von der Cresbacher Straße auf die Bundesstraße 28a hat sich am Donnerstagmorgen, gegen 2.20 Uhr, der Auflieger eines Sattelzugs von der Zugmaschine gelöst. Der Auflieger rutschte über die linke Seite der Zugmaschine hinweg und riss den Tank der Zugmaschine auf. In der Folge flossen circa 150 Liter Dieselkraftstoff ins Erdreich. Die Freiwilligen Feuerwehren Dornstetten und Aach waren mit 20 Wehrleuten und vier Löschfahrzeugen im Einsatz und wurden von der Straßenmeisterei unterstützt.

(Freudenstadt) Diebe versuchen sich an der Ladenkasse zu bedienen

Drei Männer haben am Mittwochnachmittag, gegen 17.10 Uhr, ein Geschäft am Marktplatz aufgesucht und versucht die Ladenkasse auszuräumen. Während zwei der Männer die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelten, versuchte deren Komplize die Ladenkasse zu öffnen. Als die Verkäuferin den Diebstahlsversuch wahrgenommen hatte, verhinderte sie den Diebstahl in resoluter Art, in dem sie den Dieb laut anschrie. Die drei dunkelhäutigen Männer ergriffen daraufhin sofort die Flucht. Hinweise zu den drei Männern, die möglicherweise vor oder nach 17 Uhr auf dem Marktplatz wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0) entgegen.

(Loßburg) Einbrecher erbeuten Bargeld und Schmuck

Einbrecher sind am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 17 Uhr und 20.15 Uhr, in eine Wohnung eines Wohnhauses in der Schömberger Straße gewaltsam eingedrungen und haben circa 300 Euro Bargeld und Schmuck erbeutet. Die Täter hatten sowohl ein Küchenfenster als auch die Balkontür aufgehebelt und waren danach in die Wohnräume eingestiegen. Hinweise zu fremden Personen oder Fahrzeugen, die im Bereich der Schömberger Straße oder im Ortsbereich von Loßburg wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0) entgegen.

(Horb am Neckar) Fahrzeuge streifen sich mit den Außenspiegeln im Begegnungsverkehr - Polizei sucht Zeugen

Auf der Laurentiusstraße haben sich am Mittwochvormittag, gegen 11 Uhr, zwei Fahrzeuge mit den linken Außenspiegeln im Begegnungsverkehr gestreift. An einem Opel Astra ist dadurch Sachschaden entstanden. Der Kontrahent - der einen dunkelblauen VW Golf oder Audi A3 benutzte - fuhr, ohne seiner Feststellungspflicht nachgekommen zu sein, in Richtung Haiterbacher Steige weiter. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug nimmt das Polizeirevier Horb (07451 96-0) entgegen.

(Horb am Neckar) Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Seniorenheims - Polizei sucht Zeugen

Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist am Dienstagnachmittag, im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 16.45 Uhr, auf dem Parkplatz des Pflegeheims Bischoff Sproll, beim Südring, an einem grauen BMW die hintere Stoßstange beschädigt und Sachschaden von circa 1.500 Euro verursacht worden. Der Unfallverursacher hatte mit seinem Fahrzeug rückwärts ausgeparkt, war dabei gegen den gegenüber abgestellten BMW geprallt und anschließend, ohne eine Schadensregulierung veranlasst zu haben, davon gefahren. Hinweise nimmt das Polizeirevier Horb (07451 96-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: