POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 30.01.2016

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Deilingen) Bei einem Frontalzusammenstoß werden zwei Autofahrer schwer verletzt

Auf dem Gemeindeverbindungsweg - auf der Verlängerung der Ortsstraße Reuthof - sind am Freitagmittag, gegen 12.15 Uhr, zwei Fahrzeuge im Gegenverkehr frontal zusammengestoßen. Ein 21-Jähriger fuhr mit seinem Audi A4 von Deilingen kommend in Richtung Schörzingen, geriet mit den rechten Rädern seines Audis auf den aufgeweichten, unbefestigten Randbereich des Verbindungswegs und in der Folge auf die linke Fahrbahnseite. Dort kam es zu einem wuchtigen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fiat. Die 46-jährige Fahrerin des Fiats sowie der 22-Jährige zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden mit zwei Rettungshubschraubern ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Deilingen war mit drei Einsatzfahrzeugen und 15 Wehrleuten am Unfallort im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: