POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 30.01.2016

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Freudenstadt-Kniebis) Einbruch in Hotel - Einbrecher machen keine Beute; (Freudenstadt) Betrunkener Randalierer beschäftigt die Polizei;

(Freudenstadt-Kniebis) Einbruch in Hotel - Einbrecher machen keine Beute

Einbrecher sind im Zeitraum zwischen Donnerstag, 12.30 Uhr, und Freitag, 9 Uhr, in das derzeit leerstehende Hotel Alexanderschanze gewaltsam eingedrungen. Die Einbrecher verließen das Hotel ohne Beute, da dort keine Gegenstände von Wert vorhanden sind. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0)entgegen.

(Freudenstadt) Betrunkener Randalierer beschäftigt die Polizei

Ein alkoholisierter, aus dem Irak stammender 22-Jähriger hat am Samstag, kurz nach Mitternacht, die Polizei auf Trapp gehalten. Der Mann hatte in der Forststraße um sich geschlagen und herum geschrien. Seine Begleiter hatten es nicht geschafft ihn zu beruhigen und holten deshalb die Ordnungshüter zur Hilfe. Weil sich der 22-Jährige nicht beruhigen ließ, musste er zur Wache gebracht werden. Nach einer Untersuchung durch einen Arzt wurde der 22-Jährige, mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, da die Gefahr bestand, dass er sich in der Arrestzelle selbst verletzen könnte.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: