FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Tuttlingen - Streit unter Brüdern eskaliert - 23-Jähriger wird durch Messerstiche verletzt

Albstadt-Ebingen (ots) - In einer Wohnung in der Truchtelfinger Straße ist am Donnerstagmorgen, kurz nach Mitternacht, ein 23-Jähriger durch Messerstiche am Rücken verletzt worden. Der Verletzte und sein 25-jähriger Bruder waren aus bislang ungeklärten Gründen verbal aneinander geraten. Im Verlauf des Streits versetzte der 25-Jährige mit einem Messer seinem Bruder zwei Stiche am Rücken. Die nicht lebensgefährlichen Stichverletzungen wurden im Krankenhaus Albstadt behandelt. Ein 54-Jähriger hatte sich, als er die beiden Kontrahenten trennen wollte, Schnittverletzungen an der Hand zugezogen. Der erheblich alkoholisierte Beschuldigte wurde vor Ort vorläufig festgenommen.

Erste Staatsanwältin Siegel (Staatsanwaltschaft Hechingen)

Thomas Sebold Polizeisprecher (Polizeipräsidium Tuttlingen)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: