Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 05.Juni 2015

Landkreis Tutlingen (ots) - (Tuttlingen) 39-Jähriger besitzt keine Fahrerlaubnis und steht unter Drogeneinfluss; (Spaichingen) Autofahrer fährt unter Drogeneinfluss; (Tuttlingen) Betrunkener Autofahrer wird in Unfall verwickelt; (Aldingen) Diebe haben es auf Solarlampen abgesehen;

(Tuttlingen) 39-Jähriger besitzt keine Fahrerlaubnis und steht unter Drogeneinfluss

Am frühen Freitagmorgen wurde ein 39-jähriger Autofahrer von der Polizei auf der Theodor-Heuss-Allee, gegen 1.45 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle fielen den Beamten bei dem Autofahrer Anzeichen auf, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein Urintest bestätigte den Verdacht. Zudem stellte sich heraus, dass der 39-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Dem 39-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Bei dem 39-Jährigen wurde im Kreiskrankenhaus Tuttlingen eine Blutprobe entnommen. Da der 39-jährige Fahrer nicht der Eigentümer des Autos ist, wird gegen den Fahrzeughalter des VW Lupo eine Anzeige wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

(Spaichingen) Autofahrer fährt unter Drogeneinfluss

Wegen Fahren unter Drogeneinfluss wurde einem 23-Jährigen Autofahrer am Freitag, gegen 1.45 Uhr, die Weiterfahrt untersagt. Der 23-Jährige fuhr mit seinem Audi auf der Gartenstraße und wurde durch Beamte des Polizeireviers Spaichingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Den Beamten fielen bei der Kontrolle des 23-Jährigen Symptome auf, die darauf hindeuteten, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss steht. Letztendlich räumte der 23-Jährige ein, dass er Marihuana konsumiert hatte. Im Krankenhaus Spaichingen wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen.

(Tuttlingen) Betrunkener Autofahrer wird in Unfall verwickelt

Am Donnerstagmittag, gegen 14 Uhr, missachtete eine 29-jährige Autofahrerin an der Kreuzung Moltkestraße/Ehrenbergstraße die Vorfahrt eines Skodas, so dass es zum Zusammenstoß kam. Die 29-Jährige fuhr mit ihrem Skoda auf der Moltkestraße stadteinwärts. An der Kreuzung übersah sie einen auf der Ehrenbergstraße fahrenden Skoda eines 22-Jährigen. Durch die heftige Kollision der beiden Fahrzeuge wurde das Auto des 22-Jährigen um Hundertachtziggrad gedreht und gegen einen am rechten Fahrbahnrand der Ehrenbergstraße geparkten Opel Corsa geschleudert. Die total beschädigten Skodas waren nicht mehr fahrbereit. Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 22-jährige -mit knapp 1,9 Promille- stark alkoholisiert war. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und hatte das Auto ohne Wissen des Eigentümers in Gebrauch genommen.

(Aldingen) Diebe haben es auf Solarlampen abgesehen

In der Nacht zum Donnerstag wurden in der Hauptstraße aus einem Ziergarten zwei weiße Solarlampen gestohlen. Die Solarlampen haben einen Durchmesser von circa 15 Zentimetern. Hinweise, zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, nimmt das Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Julia Mann / Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: