Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 04.06.2015

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Freudenstadt) Unfall fordert 5000 Euro Schaden - (Horb am Neckar, Landesstraße 395/Kreisstraße 4769) Motorradfahrer bei Sturz leicht verletzt - (Eutingen im Gäu) 49-Jähriger verletzt sich bei Flex-Arbeiten am Arm

(Freudenstadt) Unfall fordert 5000 Euro Schaden

Etwa 5000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, in der Merzenbergstraße ereignet hat. Dort wollte eine 45-jährige Lenkerin eines 3er BMW von einer Hofeinfahrt auf die Straße fahren. Aufgrund geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand übersah sie hierbei einen anderen BMW, dessen 31-jähriger Fahrer auf der Merzenbergerstraße unterwegs war. Zwischen beiden Autos kam es zu einem Zusammenstoß. Personen wurden dabei nicht verletzt.

(Horb am Neckar, Landesstraße 395/Kreisstraße 4769) Motorradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Nach einem Fahrfehler gestürzt und dabei leicht verletzt worden ist ein 23-jähriger Motorradfahrer am Mittwochabend, gegen 18.20 Uhr, auf der Kreisstraße 4769, kurz vor der Einmündung auf die Landesstraße 395 zwischen Horb am Neckar und der Bundesautobahn A81. Der 23-Jährige war mit einer Kawasaki - von Ahldorf kommend - auf der Kreisstraße 4769 in Richtung Landesstraße 395 unterwegs. In einer Linkskurve kurz vor der Einmündung zur L 395 bremste der Biker zu stark ab. Hierbei rutschte das Vorderrad der Kawasaki weg und der Motorradfahrer stürzte mit seiner Maschine auf die Straße. Durch den Unfall zog sich der Biker leichte Verletzungen am Handgelenk zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik nach Herrenberg gebracht.

(Eutingen im Gäu) 49-Jähriger verletzt sich bei Flex-Arbeiten am Arm

Erhebliche Verletzungen am linken Oberarm zugezogen hat sich ein 49-jähriger Mann bei Arbeiten mit einer Beton-Winkelschneidemaschine (Flex) am Mittwochabend, gegen 16.50 Uhr, im Lerchenweg. Der Mann wollte an der Außenwand eines Gebäudes mit der Flex-Maschine eine Öffnung für ein Fenster schaffen. Hierbei verkantete sich das Schneideblatt der Maschine im Betonstein, wobei die Winkelschneidemaschine dem 49-Jährigen aus der Hand gerissen wurde. Hierbei berührte das sich noch drehende Schneideblatt den linken Oberarm des Mannes und fügte ihm eine tiefe Schnittwunde zu. Nach einer Erstversorgung durch die mit einem Notarzt eintreffenden Rettungskräfte wurde der Verletzte in eine Klinik nach Nagold gebracht.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: