Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Tuttlingen

Villingen (ots) - Zwei flüchtige Täter werden nach einem versuchtem Einbruch in einen Telefonshop im Stadtgebiet festgenommen - ein Komplize ist noch flüchtig

Nach einem versuchten Einbruch in einen Telefonshop in der Oberen Straße am Montagmorgen konnten Beamte des Polizeireviers Villingen, zusammen mit der Polizeihundeführerstaffel Zimmern ob Rottweil, zwei flüchtige Einbrecher im Stadtgebiet festnehmen. Ein weiterer Mittäter, der vermutlich Schmiere stand, konnte unerkannt entkommen und ist noch flüchtig.

Durch einen Zeugen wurde gegen 3.40 Uhr beobachtet, wie zwei Männer sich an der Eingangstür des Telefonshops zu schaffen machten. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen konnten die Einbrecher flüchten. Während der eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnten in einem Gebüsch beim Feuerwehrhaus, durch einen Hinweis eines Zeitungsausträgers, einer der Täter, ein 34-Jähriger rumänischer Staatsangehöriger, entdeckt und festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des ehemaligen Telekomgeländes beim Klosterring -mit einem Polizeihund- konnte der zweite flüchtige Einbrecher, ein 38-Jähriger Landsmann, kurze Zeit später festgenommen werden.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde die vorläufige Festnahme des 34-Jährigen am Dienstag aufgehoben. Gegen den 38-Jährigen bestand allerdings -wegen ähnlicher Straftaten- ein Haftbefehl der nordrhein-westfälischen Justizbehörden. Der 38-Jährige wurde am Dienstag beim Amtsgericht Villingen dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Der dritte Täter -ein mutmaßlicher Komplize des Duos- war auf seiner Flucht über mehrere Gärten der Waldstraße und über die Sebastian-Kneipp-Straße geflüchtet. Dort durchquerte er auch die Brigach. Die Spur verlor sich auf einem Feld im Bereich der Ortsstraße Am Krebsgraben. Der flüchtige Mittäter ist etwa 170 bis 180 Zentimeter groß und trug eine dunkelbraune Jacke sowie eine blaue Jeanshose. Hinweise, zu dem flüchtigen Täter oder zu Fahrzeugen, die von den Einbrechern benutzt wurden, nimmt das Kriminalkommissariat Villingen (07721 601-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: