Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 01. Juni 2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - (VS-Villingen) Einbrecher wird durch Hausbewohnerin gestört; (VS-Schwenningen) Metalldiebe schneiden die Planen an mehreren Sattelauflieger auf und entwenden 450 Kilogramm Aluminiumkabel; (Triberg im Schwarzwald) Motorrad prallt gegen Schutzplanke und wird schwer verletzt; (Triberg im Schwarzwald) Unbekannte schlagen eine Seitenscheibe an einem Seat ein und entwenden eine Handtasche; (St. Georgen im Schwarzwald) Pkw-Aufbrecher stehlen Handtasche aus einem VW Golf - Polizei sucht Zeugen

(VS-Villingen) Einbrecher wird durch Hausbewohnerin gestört

Eine Bewohnerin eines Wohnhauses in der Waldhauser Straße hat am Samstagmorgen einen Einbrecher bei der Tatausführung gestört. Die Hausbewohnerin wurde gegen 8 Uhr durch Geräusche auf den Einbruch aufmerksam. Der Einbrecher hatte versucht, mit einer Spitzhacke und mit einem Gummihammer, die Terrassentür aufzuhebeln. Durch den gleichen Täter wurden auch die Briefkästen am Wohnhaus aufgebrochen. Dem Einbrecher war es allerdings nicht gelungen Gegenstände zu entwenden. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

(VS-Schwenningen) Metalldiebe schneiden die Planen an mehreren Sattelauflieger auf und entwenden 450 Kilogramm Aluminiumkabel

Unbekannte Täter sind im Zeitraum, zwischen Samstagabend, 23 Uhr, und Sonntagvormittag, 10 Uhr, auf ein Firmenareal einer Transportfirma in der Junkersstraße eingedrungen und haben an fünf Sattelzügen, an den Aufliegern die Planen aufgeschnitten und die Ladung durchsucht. An den Sattelzugmaschinen wurden die Fahrerkabinen aufgebrochen und aus dem Innenraum Tankkarten sowie Navigationsgeräte entwendet. Des Weiteren entwendeten die Einbrecher circa 450 Kilogramm Aluminiumkabel. Der Sachschaden beträgt circa 4.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwenningen (07720 8500-0) entgegen.

(Triberg im Schwarzwald) Motorrad prallt gegen Schutzplanke und wird schwer verletzt

Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, auf der Bundesstraße 33 mit seiner Maschine gegen eine Schutzplanke geprallt und hat sich schwere Beinverletzungen zugezogen. Der Motorradfahrer fuhr auf der Bundesstraße 33 von Triberg kommend in Richtung St. Georgen und war beim Bremsen in Schräglage mit seiner Yamaha gestürzt. Der 52-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert.

(Triberg im Schwarzwald) Unbekannte schlagen eine Seitenscheibe an einem Seat ein und entwenden eine Handtasche

Am Sonntagnachmittag, im Zeitraum zwischen 14.20 Uhr und 16.30 Uhr, wurde am Scheffelparkplatz beim Wasserfall, an der Bundesstraße 500, an einem roten Seat Altea eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Innenraum des Fahrzeugs eine Handtasche entwendet. Hinweise nimmt das Polizeirevier St. Georgen (0724 94950-0) entgegen.

(St. Georgen im Schwarzwald) Pkw-Aufbrecher stehlen Handtasche aus einem VW Golf - Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagnachmittag, im Zeitraum zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr, in der Kinzigstraße beim Waldfriedhof, an einem blauen VW Golf die Heckscheibe eingeschlagen und aus dem Kofferraum eine Damenhandtasche entwendet. Offensichtlich hielt sich ein bislang unbekannter, jüngerer Mann auf dem Parkplatz auf, als dort der Golf abgestellt und die Handtasche im Kofferraum verstaut wurde. Hinweise nimmt das Polizeirevier St. Georgen (07724 94950-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: